Kurz und gut

Wie muss man sich ihr Aufgabengebiet vorstellen?

Als Fachkräftemanager bin ich für die kreisfreie Stadt Emden zuständig. Ich bin Ansprechpartner für alle Fragen die sich mit dem Thema Fach- und Führungskräfte Initiative für die Region der Emsachse ergeben. Ich bin innerhalb der Stadtverwaltung im Fachdienst Wirtschaftsförderung tätig. Hier laufen für dieses Projekt die Fäden zusammen. Kurze Wege zu allen relevanten Fachdiensten und der Kontakt zur Wirtschaft werden hier koordiniert. Die Fachkräfteservicestelle ist deshalb als Anlaufpunkt genau hier angesiedelt worden. Darüber hinaus haben wir einen engen Kontakt zu den Kollegen aus den anderen Fachkräfteservicestellen in den Mitgliedskommunen. Regelmäßige Arbeitstreffen und der Informationsaustausch mit den Kollegen über Fälle und Best Practice Beispiele gehören ebenso zum Arbeitsgebiet wie der Kontakt zu den Firmen und Unternehmen. Für die Wirtschaft sind wir ebenso Ansprechpartner wie für Interessierte Arbeitnehmer die, u.a. den Service Gutschein der Wachstumsregion nutzen können.

Wie machen sie ihr Angebot bekannt?

Das Angebot der Fachkräfteservicestelle und die Verlinkung auf die Seiten der Wachstumsregion Emsachse ist auf der Homepage der Stadt Emden zu finden. Ebenso schalten wir als Stadt Emden Anzeigen und veröffentlichen redaktionelle Beiträge relevanten Medien. Weiterhin nutzen wir passende Veranstaltungen der Stadt Emden, z.B. Messen, Projekte und Netzwerkarbeit, um über dieses spezielle Projekt zu berichten und zu Informieren.

Was gefällt ihnen besonders an ihrer Arbeit?

Die individuelle Beratung und angefragten Informationen sind sehr vielfältig. Es gibt kein allgemeines Schema nachdem wir Beraten. Wir stellen uns bei jeder Anfrage den persönlichen Bedürfnissen und den damit verbundenen Herausforderung neu. Der persönliche Kontakt zu den Menschen ist uns herbei sehr wichtig. Die Servicedienstleistung, die wir hier anbieten können sind breit gefächert, so dass wir auch die Möglichkeit haben auf individuelle Fragen und Bedürfnisse eingehen zu können.

Stadt Emden
Holger Fuß - FD Wirtschaftsförderung stellv. Fachdienstleiter
fuss@emden.de